Mittwoch, 23. November 2011

Zweite August- und erste Septemberhälfte 2011

Die zweite Augusthälfte war geprägt von einigen Hitzetagen mit bis zu 35°C in Innsbruck. Diese Periode wurde in der Nacht von 26. auf 27.8. durch eine kräftige Kaltfront beendet.

 

Martin Busch Hütte (2500m, Ötztaler Alpen) am 27.8.2011.

 

Die Schneefallgrenze sank stellenweise auf 1500m. Einige Passstraßen mussten gesperrt werden, die Niederschlagsmengen waren aber gering. Am 28.08. war es bereits wieder wärmer und der Augustschnee „überlebte" die warme erste Septemberhälfte nur in sehr hohen Schattenlagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.