Dienstag, 5. März 2013

Impressionen der vergangenen Tage bei meist tollen Tourenbedingungen

Die vergangenen Tage waren durch ausgezeichnetes Wetter und meist recht günstigen Verhältnissen geprägt. Primär musste man auf den tageszeitlichen Anstieg der Lawinengefahr sowie allgemein auf Gleitschneelawinen achten. Im sehr steilen besonnten Gelände gab es bis meist 2400m hinauf am späteren Vormittag bereits Firn, in schattigen, windgeschützten Lagen bis gestern, dem 04.03. teilweise noch tollen Pulverschnee.
 
Nasse Lockerschneelawinen unterhalb des Zwieselbacher Rosskogels in den Nördlichen Stubaier Alpen (Foto vom 04.03.2013)
 
Gleitschneelawinen auf der Nordkette (Foto vom 04.03.2013)
 
Gleitschneelawinen in den Lechtaler Alpen (Foto vom 03.03.2013)
 
Am Berglasferner in den Nördlichen Stubaier Alpen (Foto vom 04.03.2013)
 
Der Pulvertraum hat durch den Föhnsturm ab dem 05.03. ein vorläufiges Ende.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.