Montag, 5. Januar 2015

Nachtrag zu weiteren Lawinenabgängen und Impressionen zur derzeit kritischen Lawinensituation…

Zurzeit überschlagen sich die Lawinenereignisse…
Im Folgenden ein paar Impressionen zur aktuellen Situation inklusive Nachträge zu interessanten Lawinenabgängen.
 
Unzählige frische Lawinenabgänge sprechen eine deutliche Sprache. Matthias Plörer schreibt uns heute dazu sehr treffend: „Die Ignoranz / Unwissenheit unerfahrener Variantenfahrer ist erdrückend!" (Foto: 05.01.2015)
 
Ausgezeichnete Sprengerfolge im ganzen Land oberhalb etwa 2100m (Foto: 05.01.2015)

Während der vergangenen Tage umfangreiche Schneeverfrachtungen samt Neuschnee (Foto: 05.01.2015)
 
Spontane Lawinen aufgrund der kürzlichen Verfrachtungen (Foto: 05.01.2015)
 
Spontane Lawinen aufgrund der kürzlichen Verfrachtungen (Foto: 05.01.2015)
 
Gefahr bei Lawinenabgängen droht auch durch herausragende Steine (Foto: 05.01.2015)
 
Lawinenabgang vom 01.01. unterhalb des Geiers in den Tuxer Alpen mit 2 Beteiligten, leichte Verletzungen (Foto: 01.01.2015)
 
Lawinenabgang vom 01.01. unterhalb der Starkenburger Hütte in den Nördlichen Stubaier Alpen; nichts passiert (Foto: 01.01.2015)
 
In tiefen und mittleren Lagen v.a. im Norden des Landes Gefahr von Gleitschneelawinen. Bereich Ruine Ehrenberg (Foto: 02.01.2015)
 
Haarsträubend, wo Personen bei den derzeitigen Verhältnissen unterwegs sind!!! Nockspitze, Nördliche Stubaier Alpen (Foto: 03.01.2015)
 
Inzwischen ist im Bereich der Aufstiegsspuren dieser Hasardeure eine Lawine abgegangen! (sh. kürzlichen Blogeintrag)
 
Lawinenabgang Venter Straße durch Regeneinfluss während der Nachtstunden am 04.01.2015
 
Lawinenabgang Daunferner am 05.01.2015
 
Lawinenhundeführer Norbert Brunner war gerade auf Einsatz im Königstal, wo 3 Variantenfahrer in einer extrem steilen Rinne eine Lawine ausgelöst hatten. 1 Person total verschüttet. Durch gute Kameradenhilfe aus 1m Tiefe rasch geborgen, vermutlich nur leicht verletzt (Foto: 05.01.2015)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.