Montag, 19. Januar 2015

Tödliches Lawinenunglück Valluga Nord am 19.01.2015

Eine geführte Gruppe fuhr heute am 19.01. gegen Mittag in den Valluga-Nordhang ein und löste dabei ein Schneebrett aus. 4 Personen wurden mitgerissen, zwei Personen verstarben, zwei wurden verletzt, eine davon schwer. Wir werden morgen vor Ort sein und gemeinsam mit einem Gerichtssachverständigen und der Alpinpolizei die Unfallanalyse durchführen. Details samt einer Analyse der Gesamtsituation folgen so rasch wie möglich.
 
Archivbild, das den extrem steilen Hang der Valluga-Nordabfahrt zeigt (Foto: 24.12.2008)
 
Blick vom Außerfern Richtung Valluga (höchster Berg im Hintergrund). Man erkennt Schneefahnen, die auf Verfrachtung hinweisen.(Foto: 18.01.2015)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.