Mittwoch, 27. Januar 2016

Tödlicher Lawinenunfall unterhalb des Roßkopfes in den Tuxer Alpen…

Ein einheimischer Tourengeher ist gestern am 26.01. unterhalb des Rosskopfes von einem Schneebrett verschüttet und getötet worden.
 
Bei dem nächtlichen Sucheinsatz wurde auch ein Bergretter von einem Schneebrett verschüttet, konnte jedoch von seinen Kameraden rasch aus 2 m Tiefe ansprechbar und unverletzt geborgen werden.
 
Es ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von dem bekannten Altschneeproblem auszugehen.
 
Wir sind mit der Alpinpolizei bei den Unfallerhebungen vor Ort. Weitere Infos folgen bis heute abends.
 
Übersichtskarte mit den Koordinaten der Lawinenabgänge. Tödliches Unglück passierte unterhalb des Roßkopfes. Bergretter wurde unterhalb des Kleinen Gilferts verschüttet.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.