Freitag, 9. Dezember 2011

Starke Schneefälle verpassen Tirol ein winterliches Bild!

Mit den vergangenen Schneefällen ist in vielen Teilen Tirols oberhalb etwa 800m der Winter eingekehrt. Die aktuelle Schneehöhenverteilung ist in untenstehender Graphik, die ab sofort stündlich auf unserer Homepage aktualisiert wird, ersichtlich.

 

.

Mittlere absolute Schneehöhe in Tirol am 09.12.2011, 09:00 (Visualisierung: LWD Tirol und IfGR Wien, Daten: LWD Tirol und Partner)

 

Jedoch kann von „leise rieselt der Schnee" keine Rede sein – die Schneefälle waren mit starkem Windeinfluss verbunden! Deshalb haben sich oberhalb der Waldgrenze mitunter recht ausgeprägte, frische Triebschneepakete gebildet!

Bereich Figerhorn (Region 10 – Osttiroler Tauern). Der starke Wind aus nördlicher Richtung ist unübersehbar! (Foto vom 08.12.2011)

 

Ab den nächsten, intensiven Neuschneezuwächsen werden wir mit der täglichen Aktualisierung unseres Lawinenlageberichts beginnen. Ab dann wird auch dieser Blog mehrmals wöchentlich mit topaktuellen Infos befüllt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.